2/9
< vorheriges Projektnächstes Projekt >
Der Schwarzplan zeigt die hohe Dichte der Stadt in ihrem historischen Kern mit einer überwiegend geschlossenen Bauweise, die am Marktplatz und in den
anschließenden Straßen und Gassen eine klare Raumwirkung erzeugt. Teilweise löst sich diese Struktur bereits innerhalb der historischen Grenzen der Stadt
auf. Partiell erscheint eine Nachverdichtung sinnvoll, die eine Differenzierung zwischen historischem Kern und Stadterweiterung, sowie die stadträumliche
Ausbildung der Zugänge zur „Altstadt“ unterstützen könnte.