03.06.2014
2. Preis der Stiftung „KiBa“ 2014 „Innenansichten“
KIRCHEN FÜR GEMEINDEN VON MORGEN




Evangelische Kirchengemeinde Baumholder,
Rheinland-Pfalz, und das
Architekturbüro Heinrich Lessing Architekt BDA, Mainz

http://www.stiftung-kiba.de

zum Projekt
"Ein wohlkalkulierter, begrenzter architektonischer Eingriff hat der Kirchengemeinde Baumholder die Möglichkeit eröffnet, wesentliche Gemeindefunktionen in ihre Kirche zu integrieren. Bei der dafür erforderlichen Einbringung einer Empore im Westteil wurde das dieser Kirche eingeschriebene Maßsystem - der "Zweibrücker Werkschuh" - zugrunde gelegt. So konnten die Integrität des barocken Saalbaus von 1748 gewahrt und der vitalen Gemeindearbeit zugleich Räume sowie eine Kapelle zusätzlich gewonnen werden. Planung und Umsetzung dieser Maßnahmen wie auch der Renovierung zeugen von sensiblem, respektvollem Umgang mit dem gegebenen Bestand; die Ausführung dokumentiert einen hohen Qualitätsstandard. In der von demographischem Wandel besonders in Mitleidenschaft gezogenen Region Nordpfalz kann ein solches Konzept durchaus als Vorbild wirken."

Begründung für die Preiszuerkennung
Stiftung "KiBa" 2014